Stereo Wonderland

Mo/Di 21-2 Uhr ¤ Mi/Do 21-3 Uhr ¤ Fr/Sa 21-5 Uhr

Eintritt: 0 € außer bei Konzerten

Konzerteinlass: ab 20 Uhr ¤ Konzertende: 22 Uhr

Vorverkauf (nur wenn angegeben):
UNDERDOG RECORDSTORE, Ritterstraße 52 - 50668 Köln

01.09.2014 Montag "Take The Manic Ride" mit DJ Müller
02.09.2014 Dienstag Cover Up Party
03.09.2014 Mittwoch DJs Maxi & David Schumann
04.09.2014 Donnerstag DJ
05.09.2014 Freitag Die rauschende Ballnacht incl. Paartanz und Shoegaze bis zum Morgengrauen mit Le Saender an den Reglern!
06.09.2014 Samstag

Konzert

The Residency with Zhivago Manual of Style and guests

The Residency (Tom Ashforth and Rob Taylor) and guests

Homepage  Facebook

Eintritt: frei

danach DJ Steini
07.09.2014 Sonntag geschlossen
08.09.2014 Montag "Take The Manic Ride" mit DJ Müller
09.09.2014 Dienstag DJ Sir William
10.09.2014 Mittwoch

Akustik Gig

The Vals

The Vals

Homepage  Facebook

Paul The Vals

"Die Musik der Vals ist tief beeinflusst von legendären Bands wie The Kinks, The Small Faces oder The Beatles – und sie haben es dennoch geschafft, einen ganz eigenen, zeitgemäßen und autarken Stil herauszubilden. Songwriter Paul Doherty entwickelte gemeinsam mit dem Rest der Band einen schnellen, melodischen Sound über die Grenzen verschiedenster Genres hinweg.

Nach der ersten Singleauskopplung „Quiet Part Of Town“ legen The Vals den dazugehörigen Longplayer "Wildflower Way" vor und entführen den Hörer in die Vorstadtwelt der 60er Jahre.

"Wildflower Way" ist das Werk von The Vals‚ Songwriter Paul Doherty, der das gute Stück in seinem Homestudio in Belfast aufgenommen und produziert hat. Alles aus einem Guss also und das 100%-ige Baby von Paul Doherty und das hört man der Platte an. Von den Songs bis hin zum wundervollen Artwort von Stefan Duerr eine gelungende Scheibe, die sich zwischen Pop, Rock, Psychedelia und Folk bewegt.

Eine illustre Anzahl von Instrumenten (Sitar, Trompete) vereinigend, erforschen und verewigen The Vals auf ihrem neuen Album "Wildflower Way" die Märchen und Figuren ("Billy Milk" oder "Suzie Reaches For The Sky") einer 60er Jahre Vorstadt.

So ist "Wildflower Way" vielmehr eine Art Märchenbuch als eine herkömmliche Platte. Es ist ein episches Album, ein Zyklus von Liedern, die jedes für sich eine Geschichte erzählen und gemeinsam an einen Ort entführen, an dem die Vorstadtwelt der 60er Jahre lebendig wird.

Doch bevor das Album am 26. September 2014 erscheint, statten The Vals Deutschland noch einen besonderen Besuch ab und beehren uns mit ein paar ausgesuchten Akustik Sets bevor es dann zur vollverstärkten Tour läutet." (UNIQUE Records)

Eintritt: frei

danach DJs Maxi & David Schumann
11.09.2014 Donnerstag DJ Müller
12.09.2014 Freitag DJ Fiete
13.09.2014 Samstag Superconnected DJ-Team
14.09.2014 Sonntag geschlossen
15.09.2014 Montag "Take The Manic Ride" mit DJ Müller
16.09.2014 Dienstag DJ Kai
17.09.2014 Mittwoch DJs Maxi & David Schumann
18.09.2014 Donnerstag

Konzert

The Shanks

The Shanks

Homepage  Facebook

danach Two Headed Dog Symbiosis DJs Rock Vegas & Da Herb
19.09.2014 Freitag DJ Müller
20.09.2014 Samstag Djanes Calamity Kate & Tina
21.09.2014 Sonntag geschlossen
22.09.2014 Montag "Take The Manic Ride" mit DJ Müller
23.09.2014 Dienstag DJ Aron
24.09.2014 Mittwoch

Konzert

Max Jury

Max Jury

Homepage  Facebook  Soundcloud

"MAX JURY ist einer dieser jungen Männer, die man einmal hört und nicht mehr vergisst. Der Singer/Songwriter aus Des Moines, Iowa, hat gut zugehört und kennt das Repertoire von Größen wie Bob Dylan, Gram Parsons, Gilbert O’Sullivan und James Blake bis hin zu Paul Simon. Doch er geht weit darüber hinaus und hat seine Fähigkeiten immer wieder verfeinert und geschliffen. Mit erst 21 Jahren ist JURY einer, dem man eine große Zukunft prophezeien darf. Das bestätigen nicht nur die Zuhörer, die ihn jüngst im Vorprogramm von Lana Del Rey – unter anderem in der Berliner Zitadelle – gehört haben, wo er die - ja live - etwas farblose Sängerin an die Wand gespielt hat. Mit sechs hat er angefangen Klavier zu spielen, mit 13 den ersten Song geschrieben und alles gehört, was ihm vor die Ohren kam: Slipknot (kommen ebenfalls aus Des Moines), die Beatles, Wilco und Ryan Adams, Elvis Costello und Emmylou Harris - nach der er seinen Hund nannte, Hank Williams und Tom Waits. Er ging ans renommierte Bostoner Berklee College of Music, wo er fand, dass ihm in den Klassen alle Kreativität geraubt wurde: „You go home and the last thing you want to do is pick up your guitar or play the piano after you’ve been doing it all fucking day.“ Also verließ er es wieder und nahm lieber Songs auf. „Something In The Air“ heißt die Debüt-EP des talentierten jungen Mannes, der noch so viel vorhat und so viel verspricht. Im September kommt er erstmals als Headliner nach Deutschland, um sich bei uns mit seinen tollen Songs live vorzustellen." (Prime Entertainment)

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

VVK: 10 Euro zzgl. Gebühren und im UNDERDOG RECORDSTORE

danach DJs Maxi & David Schumann
25.09.2014 Donnerstag The Lonesome Flamingo: DJ Rock Vegas
26.09.2014 Freitag

Kingkalk-booking & indie.cologne.events präsentieren:

Konzert

Kitty Solaris - Solo (Berlin/ Indiepop)

mit neuem Album "We Stop The Dance" (Solaris Empire/Broken Silence)

Kitty Solaris

Homepage  Facebook  Soundcloud

Drei hochgelobte Alben im Gepäck. Missy Magazin Cover. Eigenes Label mit den unterschiedlichsten Veröffentlichungen und eine erfolgreiche Veranstaltungsreihe im Berliner Schokoladen.

Seit neuestem eine eigene Radiosendung bei Radio Impala/Berlin

Das vierte Kitty Solaris Album "WE STOP THE DANCE". Instrumentiert mit Gitarren, Bass, straightem Dance-Schlagzeug, spacigen Keyboards und Querflöte ist "We Stop The Dance", purer Pop, in allen Facetten.

Ob Dancetrack, Anleihen beim Spacerock der 70er, beim Grunge der 90er oder existenzialistische Pianoballade: das alles funktioniert auf dem Album so fugenlos und stimmig, wie es nur einer der Erfahrung abgerungenen Souveränität möglich ist.

Die Single "We Stop The Dance" lief bereits auf Rotation bei Flux FM, Zündfunk, FM4 und anderen Radiostationen. Video zur Single "We Stop The Dance"

---- & special guest ----

Benjamin Garcia

CD Release Konzert "Hurra Hurra"

Benjamin Garcia

Homepage  Facebook

----------

Einlass: 20 Uhr

Beginn pünktlich: 20.30 Uhr

VVK: Ticketscript

danach Die Konzertheinis DJs Richie & Jan van Weegen
27.09.2014 Samstag DJ Brian Thomas
28.09.2014 Sonntag geschlossen
29.09.2014 Montag

Konzert

BIG SKIES

Big Skies

Homepage  Facebook  Soundcloud

danach "Take The Manic Ride" mit DJ Müller
30.09.2014 Dienstag DJ Sir William
03.10.2014 Freitag

Kingkalk-booking & indie.cologne.events präsentieren:

Konzert

Freizeit 98

60s-Gitarren-Elektro-Trash-Pop aus Bayern

Freizeit 98

Homepage  Facebook  YouTube

Eine kratzige Pop-Melodie mit etwas Krach & Elektronik, selten länger als drei Minuten, das sind typische Freizeit98-Songs. Anfangs orientiert an Punk-Ikonen wie den Goldenen Zitronen, hört man ihren deutschen Texten bis heute den Einfluss der Neuen Deutschen Welle an. Aber irgendwann schwenkten sie dann in Richtung Pop. Mit Ausrufezeichen. Vielleicht ist es tatsächlich bayerische Eigensinnigkeit, wenn sie ihre Liedperlen immer wieder mutwillig mit Schleifpapier bearbeiten: dann scheppert und zischelt und rappelt es im Hintergrund, während vorne Markus am Mikrofon den nächsten Ohrwurm vorbereitet. Das alles hat einen Vintage-Charme, dem man sich kaum entziehen kann - kein Wunder, Freizeit 98 schöpft die Sahne vom französischen Chanson genauso ab wie den ewigen schwarzen Soul der Sixties. Ein Sound, der im Meer der Indie-Bands heraussticht wie zerklüfteter Felsen auf hoher See. Oder anders gesagt: Die Schönheit von gestern, vereint mit dem Krach von heute.

Einlass: 20 Uhr

Beginn: 21 Uhr

anschl. Die rauschende Ballnacht incl. Paartanz und Shoegaze bis zum Morgengrauen mit Le Saender an den Reglern!
Stereo Wonderland - Trierer Str. 65 - 50674 Köln
http://www.stereowonderland.com
FacebookLink
TwitterLink